Wie pflegt man empfindliche Haut?

Céline Albarracin

Beautyredaktorin

Le 6 December 2016

Empfindliche Hauttypen aufgepasst: Hier ist meine beruhigende Pflegeroutine!

Eine empfindliche Haut zu haben, kann zu einem richtigen Fluch werden. Egal in welcher Jahreszeit, ob  kalt oder warm, eine empfindliche Haut findet immer einen Grund zum Spannen, Wärmen und manchmal sogar Erröten. Jede 2 klagt über ein solches Empfinden.

Aber was ist eine empfindliche Haut? Wie kann man sie täglich schützen und beruhigen? Kann ich eine empfindliche Haut wieder zurück in ein Normalzustand bringen?

Ich teile nun mit Dir die Lösung die ich für meine empfindliche Haut gefunden habe:

Achte darauf trockene Haut nicht mit empfindlicher Haut zu verwechseln

 

Lange Zeit habe ich Pflegeprodukte für trockene Haut verwendet, während meine Haut eine Creme für empfindliche Haut benötigte. Ich danke meiner Kosmetikerin, die mir über eine Hautdiagnose die schockierende Diagnose stellte: «Du hast keine Trockene Haut! Sie spannt nur weil sie auch sonst empfindlich ist!»

Sie hat mir auch erklärt, dass der Unterscheid zwischen empfindlicher und trockener Haut gering ist. Übrigens kann es sein, dass eine Haut beide Merkmale aufweist. Tatsächlich ist das erste ein « Hautzustand », wobei das zweite ein «Hauttyp» ist.

Entgegen einer weit verbreiteten Meinung, leidet nicht nur trockene Haut an diesem Hautzustand der empfindliche Haut. Misch- oder fettige Haut kann auch empfindlich sein.

Solltest Du eine Creme für empfindliche Haut verwenden?

Um herauszufinden, ob Du empfindliche Haut hast, stelle Dir sich folgende Fragen:

  1. Empfindest Du eine der folgenden Reaktionen wie z.B. Rötungen, Juckreiz oder Kribbeln, die durch einen gewöhnlichen Faktor verursacht wurde wie Wind, Kälte, hohe Temperaturen, emotionaler Zustand…?
  2. Treten diese Reaktionen einzeln um den Lippen- und Nasenbereich, Backenknochen, Kinn oder Stirn auf?
  3. Treten diese Unannehmlichkeiten sporadisch oder ständig auf?
  4. Empfindest Du ein tägliches Unbehagen der Haut?

Wenn Du auf mindestens drei dieser Fragen mit « ja » beantwortet haben, dann bist Du wie ich: Du hast empfindliche Haut.

Deshalb ist es jetzt Zeit, dass Du deine Schönheitsroutine anpasst!

Pflege Deine empfindlichen Haut

Meine Kosmetikerin sagte mir klar und deutlich: empfindliche Haut benötigt eine angemessene Beautypflege und -Routine.

Zunächst bevorzugt eine trockene Haut, eine Creme und eine fettige Haut, eine Emulsion. Am Morgen trägt man die Pflege auf, um die Haut gegen die Tagesaggressionen vorzubereiten: Wind, Kälte, Stress, Feuchtigkeit, usw. Am Abend beruhigt die Pflege die Haut nach einem Tag voller emotionalen ups and downs.

crème pour peau sensible

Bezüglich der Reinigung sollte man umgehend das Wasser von der Haut fernhalten. Von nun an reinigt man morgens und abends mit einem Reinigungsprodukt ohne Nachspülen. Es soll ganz sanft sein und die Haut Pflegen, wie die Reinigung mit einer sanften Reinigungsmilch.

Ein- bis zweimal pro Woche oder als SOS-Pflege kannst Du auch deine Haut mit einer beruhigenden Maske wiederbeleben und mit Feuchtigkeit tränken.

Peeling und Tiefenreinigungsgel gehören nun in der Ecke!

Wie Du merkst sind von nun an nur Produkte für empfindliche Haut deine Verbündeten. Und wenn sie biologisch zertifiziert sind, umso besser 😉!

Verwöhne deine Haut im Institut

Liebst Du es, in einem Institut verwöhnt zu werden? Ich auch!

Angesichts der Anzahl von Personen, die an empfindlicher Haut leiden, personalisieren die Institute Ihre Vorgehensweise zunehmend. Was kosmetische Labore betrifft, sind sie kontinuierlich innovativ, um Pflegebehandlungen für empfindliche Haut anzubieten.

Um mich weiterhin verwöhnen zu lassen und meine Haut gleichzeitig beruhigen habe ich mich für die biologisch zertifizierte SENSI PHYT’S Behandlung von PHYT’S entschieden. Brandneu ist diese Pflege an empfindliche Haut gerichtet, um ihr die Sanftheit, den Komfort und die Feuchtigkeit zurück zu geben. Darüber hinaus tätigt die Kosmetikerin mit sanften und präzisen Gesten eine Massage mit Drainagegriffen, welche die empfindliche Haut entspannen und beruhigen.

45 Minuten Entspannung und Beruhigung, es wäre doch falsch, wenn man sich dies nicht gönnen würde!

soin peau sensible

PARTAGEZ

Commenter

Your email address will not be published. Required fields are marked *